XXX. “focus”

  Hallo zusammen. Ich dreh mich im Kreis. Eine  gemütliche Schlafnacht steht mir bevor. Der Regen macht die Musik zum einschlafen, eines der von mir am meisten geliebten Geräusche. Es wirkt so beruhigend auf mich. Der Himmel macht Musik. Ich hab vor 2 Jahren mit meiner Yogapraxis angefangen, fast auf den Tag genau. Heute merke… Continue reading XXX. “focus”

XXVII. “mom restart”

  Hallo Leute. Es ist für mich im Moment echt eine Herausforderung, mich nicht  in “hunderttausend” anderen Dingen zu verlieren. Das heißt, dass ich mich schon mit täglich mit meiner physischen Praxis beschäftige, aber andere Dinge vom Yoga schnell zu kurz kommen. Genauer gesagt, die physische Praxis gibt mir Energie für meinen Alltag, aber sie… Continue reading XXVII. “mom restart”

XXV. “money and bees”

  Hallo Leute. Ich versuche ja eigentlich jeden Tag etwas zu bloggen. Hab aber die Erkenntnis gemacht, dass es für mich noch sinnvoller ist mich noch mehr auf meine Praxis zu konzentrieren um noch mehr Zeit für meine Yogapraxis zu investieren. Ich denke, dass es am meisten Sinn macht, weil ich mich sonst manchmal auch… Continue reading XXV. “money and bees”

XVIII. “awareness”

  Namaste. Heute kann ich echt behaupten, dass ich schon wesentlich bewusster die ganze Sache angehen kann. Ich spüre, dass mein Bewusstsein sich Tag für Tag minimal stärkt und ich  jedenfalls achtsamer durchs Leben gehe. Ich konzentriere mich wesentlich besser auf die wichtigen Dinge, meine Familie, Freunde und vor allem jene Dinge die mich erfüllen. Ich… Continue reading XVIII. “awareness”