LXI.”JHWH”

Weihnachtszeit, oder besser gesagt “Coronazeit”. Wahnsinn, wie sich für ich mich die Wahrnehmung zu solchen Tagen verändert hat. Ruft man doch in unseren Breitengraden, speziell in meiner Heimat, wo man mit einem eher dörflichen, provinziellen Denken lebt, zur Besinnlichkeit oder Besinnung auf und versteht dabei nicht im Ansatz was damit gemeint ist. Entschuldige, aber wie… Continue reading LXI.”JHWH”

LX.”free thinking”

Nicht wissend wie ich meine Gedanken richtig ordne, um auf den Punkt zu bringen, was ich sagen will, versuche ich mich auf ein neues das ganze hier in ein paar Zeilen zu packen. Ich muss wirklich gut aufpassen, dass ich nicht zu stark unter dem sogenannten Weltschmerz leide. Außerdem möchte ich von Bewertungen und Beurteilungen… Continue reading LX.”free thinking”

LIX. “feelings and/or emotions”

Sie lenken und steuern uns, sie treiben uns an, sie lähmen uns, sie machen uns traurig, sie bringen uns zum lachen, ja sie können uns sogar töten. Emotionen und Gefühle. Nach einer etwas längeren Pause möchte ich mich heute unseren Emotionen und Gefühlen widmen. Was sind Emotionen? Was sind Gefühle? Worin liegt der Unterschied? Welche… Continue reading LIX. “feelings and/or emotions”

LVIII. “liberty”

Es geht heute um das juristische Totschlag Argument. Menschenleben. Die Gegenwart zeigt, dass Politiker die Mathematik über Freiheitsbeschränkung entscheiden lassen. Ich  glaube man muss sich langsam aber sicher über die Grundrechte sorgen machen. Es weht ein anderer Wind in Österreich. Auch wenn es so scheint, als ob es die meisten es einfach so hinnehmen. Wirtschaft… Continue reading LVIII. “liberty”

LVII. “Corona”

Liebe Leserinnen und Leser. Es fällt mir nicht leicht meine Meinung zu diesem Thema zu bilden, geschweige denn sie  zu verschriftlichen. Mir ist bewusst, dass ich mit meinen Ansichten den meisten sauer aufstoßen werde.  Ich beobachte so gut es geht die globale Entwicklung unserer Welt, hol mir Informationen aus den angesehenen, meistens abhängigen Medienkanälen und… Continue reading LVII. “Corona”

LVI. “community”

Brothers and sisters of the spiritual path. Freu mich wieder einmal Zeit zu finden, um einen Beitrag zu schreiben. Ich möchte euch einen Tipp geben. Er heisst Ram Dass und ist einer der prägendsten Figuren meiner Gegenwart. Er besitzt eine Art die ich sehr bewundere, eine Fähigkeit spirituelle Themen sehr schön zu formulieren und zu… Continue reading LVI. “community”

LV.”narcissism”

Narzissmus. Ein Thema, dass so allgegenwärtig ist, wie wahrscheinlich nie zuvor. Ich denke, viele wissen noch nicht einmal wie viel Narzissten sich in ihrem Umfeld bewegen. Man kann nur hoffen, dass es wenige sind. Was ist Narzissmus? Eine Liebe, eine misslungene Liebe, eine Liebe die über sich selber nicht hinaus kommt und damit, einen Menschen… Continue reading LV.”narcissism”

LIV. “politics”

Wie kann ich helfen ? Was kann ich tun, um dieser Welt etwas zu geben ? Sind das nicht die Fragen die wir uns stellen könnten, sollten, oder sogar müssten ? Ich finde das eine interessante Sichtweise. Vor allem in diesen Tagen. An Tagen, an denen wir eine neue Regierung wählen können und wir uns… Continue reading LIV. “politics”

LIII. “reality”

Die Wirklichkeit, das schrecklich Schöne, das schrecklich Grausige. Wir Menschen ertragen es so lange, als wir es eben ertragen können. Die Flucht ins geordnete, dogmatische, systematische, übersehbare, das ins Leere führende ist viel naheliegender. Verständlich auch, denn dieser Zustand der Erleuchtung, der nackten Entdeckung trägt das tödliche in sich. “Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht… Continue reading LIII. “reality”

LII. “thoughts”

Was kann ich tun? Es bleibt mir nichts anderes, als mich allem so bewusst wie möglich zu stellen. In der Meditation gibt es den Moment, an dem man das Gefühl hat, dass man die Zeit aufhebt. Alles vergangene, seiende, oder noch kommende gleichzeitig zu sehen. Das ist alles gut, alles scheint vollkommen zu sein. Ich… Continue reading LII. “thoughts”