LXIX. “deeper energy”

Ganz kurz. Meine Homepage ist nur temporär so wie sie ist, weil sie gerade in Arbeit ist. Freue mich schon euch die neue Homepage zu präsentieren. Bis dahin kann sie sich öfter noch ändern.

Ist es wahr, dass Yoga tiefere Energien weckt?

Vom Erhabenen zum Lächerlichen. Das sogenannte Yoga, das der Westen und ein Teil des Ostens in Indien etwa im 17. und 18. Jahrhundert erfunden hat, die Übungen, um nicht nur einen guten Körper, einen gesunden Körper zu haben, durch Kraft, durch Disziplin, durch Kontrolle, um die sogenannte höhere Energie zu wecken.
Der wirkliche Yoga, der als Raja Yoga, König des Yogas, bezeichnet wird, besteht darin, ein hochmoralisches Leben zu führen, nicht Moral nach den Umständen, nach der Kultur, sondern wahre ethische Aktivität im Leben, nicht zu verletzen, nicht zu trinken, sich nicht zu betäuben, die richtige Menge an Schlaf, die richtige Menge an Nahrung, klares Denken und moralisches Handeln, das Richtige tun. Ich werde nicht darauf eingehen, was richtig und was falsch ist. Sie haben nie über Bewegung gesprochen, soweit ich das in den letzten Jahren verstanden habe. Ihr Schwerpunkt war ein wirklich moralisches Leben, ein Geist, der wirklich aktiv ist.
Die Bedeutung des Wortes Yoga ist es, sich zu verbinden, das Höhere mit dem Niederen zu verbinden. Das moderne Yoga sollte nur Übung genannt werden, aber das würde uns nicht ansprechen. Man muss Geld bezahlen, um Yoga zu lernen, um richtig zu atmen und all das. Sie können Yoga praktizieren, die Übungen der verschiedenen Arten. Der Lehrer (ich, haha) hat einiges davon gemacht, jahrelang, unterrichtet von den Experten. Sie können also diese Art von Yoga Übungen für den Rest Ihres Lebens machen, sie werden weder eine spirituelle Einsicht erwecken, noch wird das Erwachen einer höheren Energie eintreten.
Im Osten haben sie ein Wort dafür, das Kundalini heißt. Einige von Ihnen haben wahrscheinlich darüber gelesen. Aber die meisten Menschen zitieren immer jemand anderen, zurück zum ursprünglichen Unheilstifter. Und keiner von ihnen hat dieses Ding erweckt. Sie reden darüber, sie fühlen bestimmte Erfahrungen und die haben sie mit diesem Namen bezeichnet. Und worüber sie reden, ist eine bestimmte Form von zunehmender Energie, um mehr Unheil anzurichten. Durch richtiges Essen durch Kontrolle, richtiges Atmen, usw., usw.. haben sie natürlich mehr Energie und das verleiht ihnen ein Gefühl der Überlegenheit und sie sind erleuchtet und so weiter. Es gibt eine andere Form von Yoga. Das kann nur geschehen, wenn das Selbst nicht ist. Dann gibt es eine ganz andere Art von Energie, um den Geist frisch, lebendig und jung zu halten. Das kann nur geschehen, wenn es absolut keinen Sinn für das Selbst gibt. Denn das Selbst, das Ich ist in ständigem Konflikt. Wollen, nicht wollen, Dualitäten schaffen, gegensätzliche Wünsche, dieser ständige Kampf, der immer weitergeht. Solange dieser Kampf andauert, gibt es eine Verschwendung von Energie. Wenn der Kampf nicht stattfindet, gibt es eine ganz andere Art von Energie.
Wo stehen wir also? Wo sind unsere Kämpfe? Leben wir ein moralisches, ein aufrichtiges Leben? Haben wir keine Lügen in uns?
Das ist YOGA Baby.

Leave a Reply